Aridia Network

Teamspeak Richtlinien

Ver. 2.2 - 26.10.2017
Die Teamspeak Richtlinien der Aridia.net Community sind als „Bedienungsanleitung“ für das Leben in der Community entstanden. Hier wird detailliert beschrieben wie sich die Mitglieder und Administratoren der Community zu verhalten haben.

Die folgenden Regeln gelten für alle Nutzer unseres Teamspeak Servers. Mit der Nutzung dieses Servers akzeptiert Ihr diese Regeln ausdrücklich.

1. Die Eingangshalle

Der "Eingangshalle" Channel dient nur dem "Durchgang" und darf nicht dazu genutzt werden sich dort dauerhaft aufzuhalten. Bitte wechselt von dort umgehend in einen Channel eurer Wahl. User die sich dort längere zeit (> 5Min.) aufhalten werden automatisch vom Server Gekickt.

2. Vergabe einer Benutzergruppe

Auf unserem TeamSpeak3 Server gibt es Benutzergruppen die man sich als User selbst verleihen kann um z.B.: Support zu erhalten oder einem Team (z.B. Team World of Tanks) beizutreten.

Um eine der unten genannten Benutzergruppen zu erhalten klickt einfach mit der rechten Maustaste auf euren Nicknamen und wählt unter dem Menüpunkt „Server Gruppe setzen“ den gewünschten Benutzergruppennamen aus.
Um die Übersichtlichkeit des Teamspeak Servers auf dem PC/Mac-Client sowie auf mobilen Plattformen nicht zu mindern und den TS-Server nicht mit Benutzergruppenicons zu Fluten dürfen sich TS-Administratoren, TS-­Mitglieder und TS-­Gäste nur insgesamt vier Permanente (1x TS-­Benutzerrang, 1x Info, 1x Rang oder Team/Clan , 1x Team/Clan) Benutzergruppen verleihen. Benutzer die mehr Benutzergruppen haben werden zum Einzelgespräch mit einem TS-Administrator gebeten.

Das Betteln um Benutzerrechte wie z.B. Moderator, Administrator oder ServerHead ist hier nicht erwünscht. Ihr könnt euch für bestimmte Rechte bewerben.

User mit entsprechenden Rechten (Community Mitglied (Rubin), Community Mitglied (Diamant) sowie Group Manager, Moderator, Administrator, Serverhead ) wurden von uns extra ausgesucht und haben ein vorbildliches Verhalten gezeigt. Der Missbrauch von Serverrängen und deren Rechten wird mit einem Entzug dieser Berechtigung bestraft.

3. Namensgebung der User

Wir bitten jeden User sich mit dem gleichen Nickname im Teamspeak wie Ingame einzuloggen. Dies dient der Übersichtlichkeit. Sogenannte Fakenamen sind verboten. Nicknamen dürfen generell nicht pornografische, anstößige, beleidigende rassistische oder ähnliche Inhalte haben. Dies gilt genauso für die Avatarbilder der User. User mit unzulässigen Nicknamen und Avatarbildern werden permanent vom Server gebannt! Folgendes Format ist wenn möglich einzuhalten:

[Clan/Gilde] „Nickname“ / „Realname“

Beispiel: [AN] Blackhero / Kevin

Bitte nur jeweils den am meisten benutzten Clantag benutzen. (Keine Aneinanderreihung mehrerer Clantags). Der Clantag darf höchstens sechs Buchstaben und Sonderzeichen enthalten und muss innerhalb von eckigen Klammern [ ] stehen. Das (/ „Realname“) ist Optional. Benutzer ohne Clan/Gilde bitte [-­] verwenden. Benutzer die sich nicht an die richtige Schreibweise des TS Benutzernamens halten bekommen keinen Rang bzw. Team Icons zugewiesen und werden ohne Vorwarnung auf den Rang Besucher zurückgestuft.

4. Channel Beschreibung

Haltet euch an die durch den Channel-Title vorgegebenen Themen. Haltet euch in dem Channel auf, der zu dem Spiel das ihr spielt auch passt. Kurze Gespräche über OffTopic Themen sind kein Problem, aber es stört wenn in einem Channel zu Spiel A permanent über Spiel B gesprochen wird.

5. Netiquette

Beachtet die allgemeine Netiquette. Verhaltet euch gegenüber allen Nutzern höflich. Eine kurze Begrüßung bzw. Verabschiedung sollte stets drin sein. Seid Ihr kurz AFK, so teilt dies bitte auch mit und setzt euren Status auf AFK oder geht in die dafür vorgegebenen Channel („A.F.K. - Nicht an PC“ —> Unten im TS) .

6. Nicht erwünscht/verboten

Pornografische, anstößige, beleidigende, störende und rassistische Äußerungen und Handlungen sind unerwünscht und führen zum Kick aus dem Channel bzw. einem Bann vom Server. Das gleiche gilt für pornografische, anstößige, beleidigende oder rassistische Channelnamen, Nicknamen oder Avatarbilder. Wir behalten uns bei besonders schweren Fällen weitere (nötigenfalls rechtliche) Schritte vor.

7. Aufnahmen

Das Mitschneiden von Gesprächen ist nur nach ausdrücklicher Zustimmung aller Anwesenden User im Channel oder mit Genehmigung eines Administrators erlaubt. Wer ohne Zustimmung Gespräche mitschneidet wird ohne Vorwarnung von Server gebannt. Wir schützen damit eure Privatsphäre. Wenn Administratoren ein Gespräch mitschneiden, dient das lediglich dazu, Beweismittel zur Rechtfertigung eines dauerhaften Banns zu sammeln, wenn gegen die genannten Regeln verstoßen wird. (z.B. Pornografische und rassistische Äußerungen)

8. Werbung

Jegliche Art aktiver Werbung ist verboten, wenn dies nicht vorher mit einem Administrator abgesprochen wurde. Unter Werbung verstehen wir Audio-­Werbung, Links und Textmitteilungen an den Channel, Server oder einzelne User, sowie Dateien mit Werbeinhalten, welche in den Channels hochgeladen werden.

9. Weisungsrecht

Alle Nutzer haben sich an die Anweisungen der Administratoren zu halten. Die Administratoren haben das alleinige volle Weisungsrecht auf dem Server und werden bei Nichtbeachtung entsprechend handeln. Wer den Anweisungen der Administratoren nicht folgt wird verwarnt und im Ernstfall gekickt. Sollte sich dies häufen ist ein Bann zu erwarten.

10. Geräusche

Störende Geräusche oder Rauschen des Headsets sind zu unterlassen! Es wird auch gebeten das Mikro so einzustellen, dass die Atmung nicht dauernd zu hören ist bzw. wenn ihr nebenher esst und ihr habt nichts zu sagen so deaktiviert bitte euer Mikro. Bei Problemen mit der Hardware kann man sich an einen Administrator wenden (Kennzeichnung hinter dem Usernamen). User, die Gespräche absichtlich stören und auch nach mehrmaligen Ermahnen keine Einsicht zeigen, müssen mit einem Channel- oder Serverkick rechnen. In uneinsichtigen Fällen werden temporäre Banns bis 10 Minuten bis hin zum permanenten Bann verhängt.

11. Channel Hopping

Channel Hopping ist verboten. Bitte reduziert das Herumgespringe zwischen den Channels auf das Nötigste um die anderen User nicht zu stören.

12. Streitigkeiten

Private Missverständnisse und Streitigkeiten sind auch privat zu behalten und gehören nicht auf den TS3. Sollte die Situation dennoch eskalieren, zieht euch bitte in einen privaten Channel zurück (Nutzt dafür einen Channel der von keinem User benutzt wird) oder verständigt für die Schlichtung der Angelegenheit jemanden vom ServerTeam (Moderator, Administrator oder ServerHead).

13. Kontrollrechte

Jeder Admin (Group Manager, Moderator, Administrator oder ServerHead) kann unangemeldet in einen geschützten Channel wechseln oder einzelne User nach Absprache verschieben, um einen Channel zu kontrollieren.

14. Hackerangriffe

Jeder Angriff gegen diesen Server ist strafbar. Die IP-­Adressen werden geloggt und im Falle eines Angriffsversuch, welcher Art auch immer, zur strafrechtlichen Anzeige gebracht. Dies betrifft vor allem das Flooding mit diversen Programmen und DDOS-­Attacken.

15. Kicken und Bannen

Niemand wird grundlos oder willkürlich gekickt oder gebannt. Es gilt folgende Regelung: Nach einmaliger Verwarnung durch einen Server-­Admin (Moderator, Administrator oder ServerHead) erfolgt ein Kick aus dem Channel. Wiederholt es sich ein drittes Mal wird man vom Server gekickt. Es wird sofort gekickt oder temporär gebannt (maximal 10 Minuten), wenn gegen die Regeln besonders schwer verstoßen wird. Nach drei Kicks wird dauerhaft gebannt. ALLE Admins haben die Berechtigung dazu User zu kicken und zu bannen wenn Sie darin eine Notwendigkeit sehen.

16. Datenschutz

Private Daten, wie Telefonnummern, Adressen, Passwörter usw. dürfen nicht öffentlich ausgetauscht werden. Nutzt dazu einen privaten Text-­Chat, es geht darum dass keine dritten User eure privaten Daten missbrauchen können. Ein Administrator wird niemals nach deinem Passwort o.ä. fragen.

17. Datei-­Upload

Es ist nicht gestattet, Pornografische, anstößige, beleidigende, störende und rassistische Inhalte und/oder Copyright-­Geschützes Material (Filme, Musik usw.) in einem Channel anderen Usern zur Verfügung zu stellen. Bitte ladet nur Daten hoch an denen ihr auch das Copyright habt.

18. Temporäre Channel

Alle Community Mitglieder haben die Möglichkeit einen Temporären Channel für z.B. kleine Events zu erstellen. Hierzu klickt mit rechts auf einen Channel oder Spacer nach dem ihr den Neuen Channel einsortieren wollt und wählt „Sub-Channel erstellen“ aus.

19. Beschwerden

Für den Fall dass euch ein User belästigt, habt ihr die Möglichkeit ihn zu melden. Hierzu klickt einfach mit der rechten Maustaste auf den Nicknamen des Störenfrieds und wählt den Menüpunkt „Beschwerde einreichen“. Gebt einen Grund ein und klickt auf „OK“. Sobald ein Teammitglied des Server Teams für deine Beschwerde Zeit hat wird er sich mit dir (und/oder dem Störenfried) in Verbindung setzen und nötigenfalls weitere Schritte einleiten.

20. Musik einspielen

Ein dauerhaftes abspielen von Musik ist untersagt. Zu vorführzwecken darf Musik kurzzeitig abgespielt werden wenn dadurch keine anderen User gestört werden. Beachtet bitte das Urheberrecht in Bezug auf Broadcasting.

21. Events

Für Events gilt in den für das Event zuständigen Räumen Ruhe. Auf die Einhaltung der Disziplin muss der entsprechende Veranstalter oder ein Administrator achten. Bei Störungen wird er entsprechende User verwarnt. Bei mehreren Störungen aus verschiedenen Quellen ist es im Ermessen des Veranstalters oder Administrators den Raum auf "Moderated" umzuschalten. Dies hilft nur der Kommunikation wichtiger Informationen und Einhaltung der Disziplin während des Events.

22. Meldepflicht

Alle User haben eine Meldepflicht gegenüber den Administratoren, sollte ein User gegen die TS3-Server-Regeln verstoßen!



Mit betreten des Aridia.net TS3-Servers gelten diese Regeln als Verstanden und akzeptiert!

Mit Freundlichen Grüßen euer Aridia Team